Die Bialetti | Der Espressokocher | Das Herdkännchen.

  1. Wir wollen einen starken espressoähnlichen Kaffee kochen. Dafür wählen wir einen sehr feinen Mahlgrad, so verringert sich die Durchlaufgeschwindigkeit des Wassers

  2. Um die Kochzeit kurz zu halten, füllen wir fast kochendes Wasser in den unteren Teil der Kanne, da sonst das Mahlgut zu stark erhitzt wird

  3. Sobald der Kaffee kondensiert, reduzieren wir die Hitze etwas

  4. Den Deckel lassen wir dabei offen, um zu sehen, wann und wie es kondensiert. Fängt es an schneller herauszublubbern, brechen wir den Vorgang ab. (Läuft es von Anfang an schnell, ist der Mahlgrad zu grob. Läuft es ab der Hälfte zu schnell ist die Hitze zu hoch)

  5. Wir nehmen das Kännchen sofort vom Herd und gießen den Espresso in eine Tasse oder kühlen die Kanne direkt unter fließendem, kaltem Wasser